Angebote zu "Gesamtwerk" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Französische Revolution
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gesamtwerk gliedert sich in zwei Abteilungen: Reihe A folgt dem chronologischen Durchgang durch die Geschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Reihe B greift wichtige historische Themen auf und behandelt sie im Längsschnitt. Allen Bänden liegt jedoch eine einheitliche Gliederung zugrunde. Die Weimarer Republik war in der kurzen Zeit ihres Bestehens umstritten wie kein anderer Staat der deutschen Geschichte und Anfeindungen von links und rechts ausgesetzt. Nach dem zweiten Weltkrieg war sie eine Negativfolie ''Bonn'' sollte und durfte nicht ''Weimar'' werden. Die Weimarer Republik steht jedoch ebenfalls für einen Modernisierungsschub in politischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Hinsicht. So verbuchte sie auch Erfolge, die sich wie die Arbeitslosen versicherung bis heute erhielten und nach 1945 nur wiederbelebt zu werden brauchten. In diesem Spannungsfeld bewegt sich der Band, wie für die Reihe üblich, finden sich neben Basiswissen, der Chronik, dem Glossar und Unterrichtshilfen umfangreiche Materialien für die Hand des Schülers, wie immer mit Aufgaben stellungen versehen. Farbfolien runden das Angebot ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Untersuchung von Michel Foucaults Vorlesungen z...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 1,7, Technische Universität Berlin (Fachgruppe Politikwissenschaft und historisch-politische Bildung), Veranstaltung: Sicherheit und Versicherung. Machtstudien im Anschluss an Michel Foucault zur Veränderung von Sicherheitsdispositiven, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Foucaults Vorlesungen am Collège de France zur Geschichte der Gouvernementalität stellen in zweifachem Sinne eine Besonderheit dar. So befinden sie sich im Gesamtwerk Foucaults an einer Zäsur zwischen Arbeiten, die der Analyse moderner Gesellschaften gewidmet sind und den anschliessenden Untersuchungen, die sich mit antiker Ethik befassen. Auf der inhaltlichen Ebene bietet sie eine verhältnismässig umfangreiche Analyse der politischen Gegenwart und damit eine weitreichenden Implikation der Foucaultschen Regierungstechniken, wie es sie zuvor in seinem schriftlichen Werk nicht gegeben hat. Seine in dieser Vorlesung weiterentwickelten Analysewerkzeuge einer Typologie der Macht sind weitreichend rezipiert worden und schliesslich in den an Foucaults Begriff der Gouvernementalität angelehnten 'studies of governmentality' aufgegangen. Die Vorlesung Geschichte der Gouvernementalität wurde von Foucault in zwei Teilen gehalten. In der folgenden Arbeit werde ich mich mit den ersten drei Vorlesungen des Bandes Sicherheit, Territorium, Bevölkerung auseinandersetzen und dabei die verschiedenen Machtmechanismen und Regierungstechniken, die von Foucault benannt wurden, herausarbeiten. Dabei geht es mir weder um eine kleinteilige Wiedergabe aller Bestandteile der Vorlesungen noch eine präzise Auflistung aller gewählten Beispiele. Stattdessen werde ich mich bemühen, die zugrundeliegenden Konzepte verständlich und so umfassend, wie es mir möglich ist, zu erläutern. Beispiele werden nach Bedarf herangezogen, um den genauen Umgang mit den Foucaultschen Analysekategorien zu verdeutlichen. Zu diesem Zweck werde ich zunächst chronologisch vorgehen und die einzelnen Vorlesungen in ihren wichtigsten Bestandteilen präsentieren, um anschliessend in meinem Fazit vor allem auf das Zusammenspiel der Machttechniken aber auch die speziellere Umsetzung des Sicherheitsdispositivs einzugehen. In diesem Zusammenhang werde ich meine eigene Interpretation der erarbeiteten Terminologie formulieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Untersuchung von Michel Foucaults Vorlesungen z...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 1,7, Technische Universität Berlin (Fachgruppe Politikwissenschaft und historisch-politische Bildung), Veranstaltung: Sicherheit und Versicherung. Machtstudien im Anschluss an Michel Foucault zur Veränderung von Sicherheitsdispositiven, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Foucaults Vorlesungen am Collège de France zur Geschichte der Gouvernementalität stellen in zweifachem Sinne eine Besonderheit dar. So befinden sie sich im Gesamtwerk Foucaults an einer Zäsur zwischen Arbeiten, die der Analyse moderner Gesellschaften gewidmet sind und den anschließenden Untersuchungen, die sich mit antiker Ethik befassen. Auf der inhaltlichen Ebene bietet sie eine verhältnismäßig umfangreiche Analyse der politischen Gegenwart und damit eine weitreichenden Implikation der Foucaultschen Regierungstechniken, wie es sie zuvor in seinem schriftlichen Werk nicht gegeben hat. Seine in dieser Vorlesung weiterentwickelten Analysewerkzeuge einer Typologie der Macht sind weitreichend rezipiert worden und schließlich in den an Foucaults Begriff der Gouvernementalität angelehnten 'studies of governmentality' aufgegangen. Die Vorlesung Geschichte der Gouvernementalität wurde von Foucault in zwei Teilen gehalten. In der folgenden Arbeit werde ich mich mit den ersten drei Vorlesungen des Bandes Sicherheit, Territorium, Bevölkerung auseinandersetzen und dabei die verschiedenen Machtmechanismen und Regierungstechniken, die von Foucault benannt wurden, herausarbeiten. Dabei geht es mir weder um eine kleinteilige Wiedergabe aller Bestandteile der Vorlesungen noch eine präzise Auflistung aller gewählten Beispiele. Stattdessen werde ich mich bemühen, die zugrundeliegenden Konzepte verständlich und so umfassend, wie es mir möglich ist, zu erläutern. Beispiele werden nach Bedarf herangezogen, um den genauen Umgang mit den Foucaultschen Analysekategorien zu verdeutlichen. Zu diesem Zweck werde ich zunächst chronologisch vorgehen und die einzelnen Vorlesungen in ihren wichtigsten Bestandteilen präsentieren, um anschließend in meinem Fazit vor allem auf das Zusammenspiel der Machttechniken aber auch die speziellere Umsetzung des Sicherheitsdispositivs einzugehen. In diesem Zusammenhang werde ich meine eigene Interpretation der erarbeiteten Terminologie formulieren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Unterricht Geschichte / Reihe A - Band 10: Fran...
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gesamtwerk gliedert sich in zwei Abteilungen: Reihe A folgt dem chronologischen Durchgang durch die Geschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Reihe B greift wichtige historische Themen auf und behandelt sie im Längsschnitt. Allen Bänden liegt jedoch eine einheitliche Gliederung zugrunde. Die Weimarer Republik war in der kurzen Zeit ihres Bestehens umstritten wie kein anderer Staat der deutschen Geschichte und Anfeindungen von links und rechts ausgesetzt. Nach dem zweiten Weltkrieg war sie eine Negativfolie - ''Bonn'' sollte und durfte nicht ''Weimar'' werden. Die Weimarer Republik steht jedoch ebenfalls für einen Modernisierungsschub in �politischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Hinsicht. So verbuchte sie auch Erfolge, die sich - wie die Arbeitslosen�versicherung - bis heute erhielten und nach 1945 nur wiederbelebt zu werden brauchten. In diesem Spannungsfeld bewegt sich der Band; wie für die Reihe üblich, finden sich neben �Basiswissen, der Chronik, dem �Glossar und Unterrichtshilfen umfangreiche Materialien für die Hand des Schülers; wie immer mit Aufgaben�stellungen versehen. Farbfolien runden das Angebot ab.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Unterricht Geschichte / Reihe A - Band 10: Fran...
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Gesamtwerk gliedert sich in zwei Abteilungen: Reihe A folgt dem chronologischen Durchgang durch die Geschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Reihe B greift wichtige historische Themen auf und behandelt sie im Längsschnitt. Allen Bänden liegt jedoch eine einheitliche Gliederung zugrunde. Die Weimarer Republik war in der kurzen Zeit ihres Bestehens umstritten wie kein anderer Staat der deutschen Geschichte und Anfeindungen von links und rechts ausgesetzt. Nach dem zweiten Weltkrieg war sie eine Negativfolie - ''Bonn'' sollte und durfte nicht ''Weimar'' werden. Die Weimarer Republik steht jedoch ebenfalls für einen Modernisierungsschub in �politischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Hinsicht. So verbuchte sie auch Erfolge, die sich - wie die Arbeitslosen�versicherung - bis heute erhielten und nach 1945 nur wiederbelebt zu werden brauchten. In diesem Spannungsfeld bewegt sich der Band; wie für die Reihe üblich, finden sich neben �Basiswissen, der Chronik, dem �Glossar und Unterrichtshilfen umfangreiche Materialien für die Hand des Schülers; wie immer mit Aufgaben�stellungen versehen. Farbfolien runden das Angebot ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot