Angebote zu "Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Beyer, Winfried: Vermögensschaden-Haftpflichtve...
27,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.12.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, Autor: Beyer, Winfried // Sassenbach, Holger, Verlag: VVW-Verlag Versicherungs. // VVW GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Haftpflicht // Haftpflichtversicherung // Versicherung // Versicherungskaufmann, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 186, Gewicht: 390 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
D&O-Versicherung
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkManager haften unter bestimmten Voraussetzungen persönlich. Um diese Gefahr abzuwehren, schließen viele Unternehmen für ihre Manager eine sog. D&O-Versicherung ("Directors and Officers Liability Insurance") ab.Für die Bedingungswerke hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) Musterklauseln erarbeitet: Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von Aufsichtsräten, Vorständen und Geschäftsführern (AVB-AVG) werden in diesem Werk erstmals ausführlich kommentiert.Dabei wird auch der Tatsache Rechnung getragen, dass in der Praxis oftmals individuell gestaltete Vertragsbedingungen verwendet werden.Daneben nimmt das Erläuterungsbuch die gesellschaftsrechtlichen Vorschriften (93, 116 AktG,43 GmbHG) in den Blick, die die persönliche Haftung von Geschäftsleitern anordnen.Inhalt- Managerhaftung nach den Vorschriften des Gesellschaftsrechts- Kommentierung der Musterversicherungsbedingungen- Exkurse zu Individualvereinbarungen und in der Praxis verbreiteten KlauselnVorteile auf einen Blick- einziger Kommentar zum Thema- Berücksichtigung abweichender Klauselformulierungen- ausführlich Erläuterungen der Haftungstatbestände für Vorstände, Geschäftsführer und AufsichtsräteZielgruppeFür Versicherungsunternehmen, Versicherungsvermittler, Unternehmen, Geschäftsleiter Rechtsanwälte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
D&O-Versicherung
184,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkManager haften unter bestimmten Voraussetzungen persönlich. Um diese Gefahr abzuwehren, schließen viele Unternehmen für ihre Manager eine sog. D&O-Versicherung ("Directors and Officers Liability Insurance") ab.Für die Bedingungswerke hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) Musterklauseln erarbeitet: Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von Aufsichtsräten, Vorständen und Geschäftsführern (AVB-AVG) werden in diesem Werk erstmals ausführlich kommentiert.Dabei wird auch der Tatsache Rechnung getragen, dass in der Praxis oftmals individuell gestaltete Vertragsbedingungen verwendet werden.Daneben nimmt das Erläuterungsbuch die gesellschaftsrechtlichen Vorschriften (93, 116 AktG,43 GmbHG) in den Blick, die die persönliche Haftung von Geschäftsleitern anordnen.Inhalt- Managerhaftung nach den Vorschriften des Gesellschaftsrechts- Kommentierung der Musterversicherungsbedingungen- Exkurse zu Individualvereinbarungen und in der Praxis verbreiteten KlauselnVorteile auf einen Blick- einziger Kommentar zum Thema- Berücksichtigung abweichender Klauselformulierungen- ausführlich Erläuterungen der Haftungstatbestände für Vorstände, Geschäftsführer und AufsichtsräteZielgruppeFür Versicherungsunternehmen, Versicherungsvermittler, Unternehmen, Geschäftsleiter Rechtsanwälte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Directors  and Officers  Liability Insurance
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei der Directors & Officers Liability Insurance handelt es sich um eine besondere Form der Haftpflichtversicherung, welche die Organe einer Gesellschaft vor Vermögensschäden aus der gegenüber Dritten geschuldeten Haftung schützt. Ursprünglich in Großbritannien zum ersten Mal vorgestellt, setzte sich Ende der 70er Jahre diese Versicherungsform in den USA auf breiter Front durch und die Absicherung des Top-Managements gehört im Rahmen der Fürsorgepflicht des Unternehmens für seine Leitungsorgane mittlerweile zum Standard. Aufgrund der ansteigenden internationalen wirtschaftlichen Verflechtungen wurden immer öfter unter anderem rechtliche Standards des amerikanischen Rechtssystems in anderen Staaten übernommen und so fand im letzten Jahrzehnt eine solche Versicherung auch in mehreren Ländern der EU, unter anderem in Deutschland, eine zunehmende Verbreitung. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen wird nun auch in Österreich die Notwendigkeit einer solchen Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung überprüft und die innerstaatliche Rechtslage auf mögliche Problemfelder hin untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
D&O-Versicherung, Kommentar
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkManager haften unter bestimmten Voraussetzungen persönlich. Um diese Gefahr abzuwehren, schließen viele Unternehmen für ihre Manager eine sog. D&O-Versicherung ("Directors and Officers Liability Insurance") ab.Für die Bedingungswerke hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) Musterklauseln erarbeitet: Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von Aufsichtsräten, Vorständen und Geschäftsführern (AVB-AVG) werden in diesem Werk erstmals ausführlich kommentiert.Dabei wird auch der Tatsache Rechnung getragen, dass in der Praxis oftmals individuell gestaltete Vertragsbedingungen verwendet werden.Daneben nimmt das Erläuterungsbuch die gesellschaftsrechtlichen Vorschriften (93, 116 AktG,43 GmbHG) in den Blick, die die persönliche Haftung von Geschäftsleitern anordnen.Inhalt- Managerhaftung nach den Vorschriften des Gesellschaftsrechts- Kommentierung der Musterversicherungsbedingungen- Exkurse zu Individualvereinbarungen und in der Praxis verbreiteten KlauselnVorteile auf einen Blick- einziger Kommentar zum Thema- Berücksichtigung abweichender Klauselformulierungen- ausführlich Erläuterungen der Haftungstatbestände für Vorstände, Geschäftsführer und AufsichtsräteZielgruppeFür Versicherungsunternehmen, Versicherungsvermittler, Unternehmen, Geschäftsleiter Rechtsanwälte.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDienstleister leben gefährlich!Die Zahl der Dienstleister auf beratendem, gutachterlichem oder verwaltendem Gebiet nimmt ständig zu. Falsches oder unterlassenes Verhalten kann zu Schadensersatzansprüchen des Kunden wegen Vermögensschadens wie entgangener Vorteile oder finanzieller Nachteile führen. Hier greift die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ein.Das systematisch aufgebaute Werk erläutert präzise die wesentlichen Aspekte der Berufshaftpflichtversicherung der Steuerberater und Steuerbevollmächtigten, der Rechtsanwälte und der Notare sowie der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer.Inhalt- Grundlagen und Gegenstand der Versicherung- Zeitliche Begrenzung und Umfang des Versicherungsschutzes- Deckungseinschränkungen und Risikoausschlüsse- Obliegenheiten des Versicherungsnehmers- Verjährung- Haftpflichtprozess und DeckungsprozessVorteile auf einen Blick- auf neuestem Stand, einschließlich VVG-Reform- einziger Kommentar zum ThemaZur NeuauflageDie Neuauflage berücksichtigt alle Besonderheiten des neuen VVG, insbesondere- Direktanspruch des Geschädigten gegen den Versicherer (115 VVG),- neues Verjährungsrecht.Eingearbeitet sind ferner wichtige Entscheidungen, u.a. zur Berufstätigkeit des Versicherten und zu Risikoausschlüssen (Pflichtverletzungen, Geschäftsführendentätigkeit).Zu den AutorenDr. Jürgen Gräfe, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht in Remagen, kann auf langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der Versicherungswirtschaft zurückblicken. Michael Brügge, Rechtsanwalt in Neuss, betreibt eine auf Privatversicherungsrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater als Versicherungsnehmer, ferner für Rechtsanwälte als anwaltliche Vertreter der betroffenen Parteien und für Richter, für Versicherungsunternehmen und -makler sowie deren Mitarbeiter.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
206,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dienstleister leben gefährlich! Die Zahl der Dienstleister auf beratendem, gutachterlichem oder verwaltendem Gebiet nimmt ständig zu. Falsches oder unterlassenes Verhalten kann zu Schadensersatzansprüchen des Kunden wegen Vermögensschadens wie entgangener Vorteile oder finanzieller Nachteile führen. Hier greift die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ein. Das systematisch aufgebaute Werk erläutert präzise die wesentlichen Aspekte der Berufshaftpflichtversicherung der Steuerberater und Steuerbevollmächtigten, der Rechtsanwälte und der Notare sowie der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer. Inhalt - Grundlagen und Gegenstand der Versicherung - Zeitliche Begrenzung und Umfang des Versicherungsschutzes - Deckungseinschränkungen und Risikoausschlüsse - Obliegenheiten des Versicherungsnehmers - Verjährung - Haftpflichtprozess und Deckungsprozess Vorteile auf einen Blick - auf neuestem Stand, einschliesslich VVG-Reform - einziger Kommentar zum Thema Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt alle Besonderheiten des neuen VVG, insbesondere - Direktanspruch des Geschädigten gegen den Versicherer ( 115 VVG), - neues Verjährungsrecht. Eingearbeitet sind ferner wichtige Entscheidungen, u.a. zur Berufstätigkeit des Versicherten und zu Risikoausschlüssen (Pflichtverletzungen; Geschäftsführendentätigkeit). Zu den Autoren Dr. Jürgen Gräfe, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht in Remagen, kann auf langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der Versicherungswirtschaft zurückblicken. Michael Brügge, Rechtsanwalt in Neuss, betreibt eine auf Privatversicherungsrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater als Versicherungsnehmer; ferner für Rechtsanwälte als anwaltliche Vertreter der betroffenen Parteien und für Richter, für Versicherungsunternehmen und -makler sowie deren Mitarbeiter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
202,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dienstleister leben gefährlich! Die Zahl der Dienstleister auf beratendem, gutachterlichem oder verwaltendem Gebiet nimmt ständig zu. Falsches oder unterlassenes Verhalten kann zu Schadensersatzansprüchen des Kunden wegen Vermögensschadens wie entgangener Vorteile oder finanzieller Nachteile führen. Hier greift die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ein. Das systematisch aufgebaute Werk erläutert präzise die wesentlichen Aspekte der Berufshaftpflichtversicherung der Steuerberater und Steuerbevollmächtigten, der Rechtsanwälte und der Notare sowie der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer. Aus dem Inhalt - Grundlagen und Gegenstand der Versicherung - Zeitliche Begrenzung und Umfang des Versicherungsschutzes - Deckungseinschränkungen und Risikoausschlüsse - Obliegenheiten des Versicherungsnehmers - Verjährung Haftpflichtprozess und Deckungsprozess Vorteile auf einen Blick - einziges umfassendes Handbuch zum Thema - grosser Praxisbezug - hohe Aktualität Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt alle Neuerungen seit Erscheinen der Vorauflage, insbesondere Veränderungen der Bedingungswerke, etwa bei den Policen für Syndikusanwälte. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater als Versicherungsnehmer und für Versicherer und Vermittler.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Karlsruher Forum 2009: Managerhaftung
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit den späten 1990er Jahren ist die Managerhaftung Gegenstand zahlreicher Untersuchungen geworden. Weiteres Diskussionsmaterial ist durch die allgemeine Finanz- und Wirt-schaftskrise entstanden. Die daraus hervorgegangene gesetzliche Verschärfung der Managerhaftung hat die Nachfrage nach Versicherungsschutz stark belebt. Gedeckt wird der Bedarf hauptsächlich durch die D&O-Versicherung, die als Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Rechnung der Manager durch die Unternehmen abgeschlossen wird. Die Haftungsproblematik kennzeichnet in der Rechtsprechung exemplarisch das Urteil des BGH vom 21.4.1997 zu dem Fall ARAG/Garmenbeck (BGHZ 135, 242). Für die Entwicklung in der Gesetzgebung stehen mehrere Gesetze, die das AktG abgeändert haben. Ergangen sind in ziemlich rascher Folge etwa das KonTraG 1998, das TransPuG 2002 und das UMAG 2005. Die vielen Streitfragen, die sich zu der Managerhaftung und zu der mit ihr zusammenhängenden D&O-Versicherung ergeben haben, werden in den Vorträgen dieses Bandes und in der sie ergänzenden Dokumentation der Diskussion eindringlich bearbeitet. Vorträge: Prof. Dr. Mathias Habersack, Tübingen, Managerhaftung Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Bielefeld, Ausgewählte Probleme der D&O-Versicherung im Internationalen Zivilverfahrens-, Kollisions- und Sachrecht Diskussionsteilnehmer (neben den Referenten): Prof. Dr. Christian Armbrüster, Berlin; Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Christian von Bar, FBA, Osna-brück; Prof. Dr. Wolfgang Däubler, Bremen; Prof. Dr. Dr. iur. h. c. mult. Dres. med. h. c. Er-win Deutsch, Göttingen; Prof. Dr. Meinrad Dreher, LL.M., Mainz; Prof. Dr. Wulf Goette, Vor-sitzender Richter am BGH, Karlsruhe; Prof. Dr. Dres. h. c. Peter Hanau, Köln; Prof. Dr. Ewoud Hondius, Utrecht; Prof. Dr. Heinrich Honsell, Zürich/Salzburg; Prof. Dr. Torsten Iver¬sen, Aarhus; Prof. Dr. Johannes Köndgen, Bonn; Prof. Dr. Egon Lorenz, Mannheim; Prof. Dr. Peter Marburger, Trier; Prof. Dr. Ioannis Rokas, Athen; Prof. Dr. Uwe H. Schneider, Darm-stadt/Mainz; Prof. Dr. Gerald Spindler, Göttingen; Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL.M., Bonn.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot